Tag 15

Bonnia ist die Ruhe selbst...

Heute wurden die Welpen zum 1. Mal aus dem Welpenzimmer genommen und in fremde Hände gelegt...   

Bonnia hat genau überprüft ob alles in Ordnung ist und sich dann ganz ruhig daneben gelegt.

Bravo Bonnia, das hast du sehr gut gemacht.

Noch ist Qiu-Bee nicht dabei, aber sie hat schon jeden Welpen beschnuppern dürfen.

Die Kleinen werden jeden Tag kräftiger, stehen auch schon auf und sind auch auf "hügeligem Gelände" zügig unterwegs...

 

Tag 14

ein hungriges Quartett...

Bonnia ist ein tolles Mami, säubert ihre Jungen gut und lässt sie wann immer sie wollen säugen...

noch hat sie genug Milch und die 4 haben auch noch genug Platz...     trotzdem beginnen wir nun schon mit kleinen weichen Bröckchen von Welpenfutter dass sie schlucken lernen müssen...      wer da wohl schneller den Dreh raus hat...

Tag 13

sehen macht müde...

wie erwartet haben heute alle die Äuglein aufgemacht und waren am Morgen schon sehr aktiv in der Box unterwegs...     Bonnia war auch wach und hatte viel mit säubern zu tun

Zum frisch machen der Box durften wieder alle aufs Kissen...    da gab es doch schon die Ersten Ausreisser...

keine Frage die Mädchen sind voraus...       und schlafen gerne auf dem Rücken

Und die beiden Buben schlafen gerne bequem und etwas länger...

Qiu-Bee und Bonnia nutzen diese Zeit wieder mal gemeinsam im Garten an der Sonne zu liegen...       sobald es aber zu warm wird kommen beide rein in den Schatten...         Siesta eben

 

Tag 12

heute ist etwas anders...

bis jetzt war immer noch alles still am Morgen früh...     heute aber war ein Welpe schon tüchtig am umhertapsen in der Welpenbox...   über Bonnia und die anderen schlafenden

Eleea ist schon hellwach...    und ohhh...   sie hat die Äuglein offen

bin mal gespannt wer als nächstes dran ist...

Eddin hat heute sogar das knuddeln am Morgen verpasst, so fest hat er noch geschlafen

was der wohl die ganze Nacht gemacht hat...

 

 

Tag 11

das muss auch sein...

Die Welpen werden schon bei uns entwurmt...     das war heute im Programm

Eleea, Eddin und Ellis haben es einfach geschluckt und geschmatzt...     Ennio hat sich mächtig geschüttelt aber es dann doch tapfer runtergeschluckt....      sofort wurden die Kleinen von Mama Bonnia in Empfang genommen, gründlich abgeschleckt und sofort an die Milchbar gelassen zum runterspühlen...

Auch Bonnia bekam ihren Anteil, war ein gutes Vorbild....         nachher haben alle zusammen tief und fest geschlafen

Ennio         Eleea           Eddin         Ellis

Wir haben unsere Namen erhalten, denn schon bald können wir hören und sehen und dann werden wir auch so gerufen.

 

in dieser Reihenfolge sind die Welpen am 08.04.2017 geboren:

Ennio 06.10, Eleea 07.40, Eddin 08.20 und Ellis 09.50

Tag 10

alles ganz ruhig wie gewohnt...

Mit vollem Bauch schläft sich's gut hat wohl Bonnia gedacht...   und trotz dem vielen Futter von gestern Abend war die Nacht ruhig...

Am Morgen früh waren alle schon beim säugen, kontte also die Morgentoilette erst später stattfinden.

Die Kleinen bleiben sehr ruhig wenn sie aufgehoben werden...     und Bonnia schaut geduldig aus der Box zu

Auch im sitzen ist es möglich die Kleinen zu versorgen, es hat "noch" für alle genug Platz.

 

Tag 9

Bonnia mag nicht fressen...

es ist ein ganz normaler Tag...     nur Bonnia lässt den ganzen Tag den Futternapf voll stehen...      

Gutzeli aus der Hand nimmt sie, aber nichts aus dem Napf...

 

bis am Abend...       der Napf ist leer und sie will noch mehr...      klar, die Kleinen brauchen Milch, also kriegt sie noch etwas...       sie soll immer die Möglichkeit haben zu futtern wenn sie will...    nur nicht alles aufs Mal

Wie wohl die Nacht wird...     

Tag 8

Endlich wieder einmal im Regen laufen gehen...    Bonnia durfte auch mit und es hat ihr Spass gemacht.

Natürlich muss sie dann sehr gut gereinigt werden, durchgebürstet und trockengerieben...

das macht ihr aber gar nichts aus...     kaum fertig will sie sofort wieder zu den Welpen, schaut genau ob alle da sind, legt sich in die Box...      und sofort kommen alle angekrabbelt...      denn die Nase funktioniert ja sehr gut.

Erst wenn die Welpen versorgt sind, geht auch Bonnia an den Futternapf. Der steht gleich neben der Box und hat immer Futter drin...      so kann sie auch in der Nacht den Hunger stillen...

Bonnia du bist ein sehr gutes Mami, Bravo

Tag 7

Den Welpen und Bonnia geht es sehr gut...     sie sind schon sehr aktiv, krabbeln in der ganzen Box herum, am liebsten über oder unter Mama Bonnia...    die nimmt es sehr gelassen...         geniesst es sichtlich.

Die Hündinnen heben schon sehr gut ihre Köpfchen...        beim säugen sind aber alle gleich schnell

 

  

 

Tag 6

Ein Tag mit viel Besuch...

Bonnia ist immer noch abgeschirmt im Welpenzimmer, zu dem Qiu-Bee kein Zutritt hat...     trotzdem nimmt sie auch so an Tagesgeschehen teil und sieht wer da kommt und geht.

Sie ist sehr ruhig, lässt die Welpen säugen, säubert sie und bleibt bei ihnen liegen...         Qiu-Bee stört es überhaupt nicht dass sie den Raum nicht betreten darf, sie hat andere Plätze wo sie schlafen kann...

oder geht in den Garten und legt sich an die Sonne

 

und zwischendurch gibts für Beide eine Belohnung im Garten...            und die Kleinen erholen sich im Schlaf immer schön nahe beieinander

 

Tag 5

Jeden Tag werden die Welpen zum wäägen und kontrollieren aus der Box genommen, und bleiben für Streicheleinheiten noch auf dem Tuch oder in den Händen liegen...     sie sollen sich ja an das anfassen gewöhnen

 

 

Bonnia verfolgt jeweils ganz genau was da vor sich geht und ob auch ja alle wieder zurück kommen...    

Warum nicht mal Welpenpause hat sie sich gedacht...       und heute, da es wohl etwas länger gedauert hat, sich einfach wieder zum schlafen hingelegt...          

 

 

Tag 4

Was gibt es schöneres als in Mama's Fell zu kuscheln wenn der Bauch voll ist...    

denn noch ist der Tagesablauf eintönig.

Schlafen, säugen, kuscheln und in der Box umherrobben...   

 

Heute Morgen aber hatten alle 4 runde Bäuche die Milchbar ist voll am laufen...     das macht natürlich wieder müde....       also Köpfchen zur Seite und weiterschlafen.

Bonnia bleibt auch noch liegen, denn das putzen der Kleinen ist auch für sie anstrengend...

 

Liebe Qiu-Bee

du wirst heute 8 Jahre jung...         

                           .....wie doch die Zeit vergeht

 

als kleiner Wirbelwind bist du zu uns gekommen, hast gleich alle Herzen im Sturm erobert und bist unser Stern geblieben.

Alles kann ich mit dir machen, überall bist zu mit Eifer dabei und es macht Freude mit dir etwas Neues zu entdecken.

Bist ein tolles Mami und jetzt auch ein sehr beruhigendes Grossmami

Ich freue mich auf viele weitere Jahre mit dir...

 

Tag 3

Die ganze Nacht war Ruhe, ausser ab und zu ein geschmatze wenn wieder eines der Welpen am säugen war

und Bonnia die Kleinen säuberte...        

Am Morgen dann als erstes die Box wieder auffrischen, alle auf die Waage und Kontrolle, auch Bonnia...

und dann endlich mal der Fototermin mit den Kleinen wenn sie endlich ruhig lieben bleiben...     geschafft.

Auch Waschtag war heute, Bonnias Fell hat von der Geburt noch Rückstände...      also war Reinigung und Fellpflege dran...         da fühlt sich auch Hund wieder besser

 

oben die Hündinnen, unten die Rüden

Tag 1 und 2

Bonnia hat am Tag sehr viel geschlafen, wollte die Welpenbox nicht einmal zum versäubern verlassen.

Sie war aber sofort bereit wenn eines, oder alle Welpen zum säugen kamen, hat sie geputzt und geschleckt, gestupst und geholfen...

Dafür war sie in der Nacht sehr unruhig, musste dauernd raus zum versäubern....         und hatte mächtig Hunger und Durst...     und kaum wieder in der Box kuschelten sich die Welpen gleich wieder zu ihr hin

Die Kleinen sind schon sehr aktiv und rege unterwegs...     sind dauernd am säugen...    aber Bonnia hat noch nicht richtig Milch, die wird erst am 3. Tag  einschiessen...      

 

Bonnia's Welpen sind da...

 

Am 8. April 2017 sind sie zur Welt gekommen

2 Rüden ein black and tan und ein red und 2 Hündinnen red

 

Bonnia hat es sehr gut gemacht, die Kleinen sofort umsorgt und geputzt...    und sogleich haben sie mit säugen begonnen...        nun kann sich die Mama im sauberen Körbchen von den Strapazen der Geburt erholen und den verpassten Schlaf nachholen...

Bonnia das hast du wieder toll gemacht, ich bin Stolz auf dich...      vielen Dank

 

ein toller Wachhund...

 

Qiu-Bee hat in der Nacht friedlich geschlafen und sich von der Unruhe von Bonnia nicht anstecken lassen...    kennt sich aus und weiss dass jetzt niemand Zeit für sie hat...     also macht sie das einzig Richtige und hält Wache...

Qiu-Bee, deine Ruhe hat mir sehr geholfen, ich weiss dass ich mich auf dich verlassen kann...